Saftige Zucchini, fleischige Tomaten, aromatische Melanzani, knackige Paprika,
es geht doch nichts über den eigenen Gemüsegarten.
Sollte man aber nicht hinter seinem Eigenheim die Möglichkeit zum „Gartl´n“ haben,
findet man bei der Familie Haimel eine herrliche Auswahl an erntefrischem Gemüse.
So habe auch ich beschlossen, meine Tageskarte mit diesen erlesenen Früchten zu verfeinern.

Als Hauptbestandteil in einer Suppe oder kombiniert zu Nudeln, Risotto und Gegrilltem,
der Sommer ist, zumindest geschmacklich, noch nicht vorbei!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s