Wir lieben unsere Arbeit und haben Spaß daran, unsere Gäste in unserem Haus begrüßen und verwöhnen zu dürfen. Es ist für uns mehr als nur eine Berufung, zum Verweilen und Feiern einen perfekten Rahmen zu bieten und Möglichkeiten zu schaffen, den Alltag vergessen zu können.

 Leider sind wir jedoch aus gegebenen, gesundheitlichen Anlass, gezwungen, unsere Öffnungszeiten am Samstag zu begrenzen und somit nach dem Mittags-Geschäft „auslaufend“ zu schließen.
Der „a-la-carte“ Abend-Betrieb beschränkt sich somit auf Freitag und Montag.
Familie hat oberste Priorität und ist letztendlich das, was bleibt.
Zwischen der Entscheidung, betrieblich zu vergrößern oder engere Rahmenbedingungen zu stecken, um das Pensum eines familiär geführten Gasthauses am Land zu erfüllen,
haben wir uns letztendlich mit Bedacht für zweiteres entschieden.

 Uns ist bewusst, dass diese Maßnahme nicht überall mit Verständnis aufgenommen wird und doch haben wir sie nicht leichtfertig getroffen. Gesundheit ist das wichtigste Gut und so muss man manchmal Entscheidungen treffen, um Kollateralschäden zu vermeiden. Mit einem Gasthaus, das in einem Dorf durchaus als „Institution“ bezeichnet wird, wollen wir nicht leichtfertig umgehen.

 Wir blicken mit Zuversicht in die Zukunft und hoffen, dass uns unsere Gäste in dieser Zeit weiterhin so die Treue halten, mit der sie uns bisher belohnt und verwöhnt haben. Uns begeistert das, was wir machen, sehr und stehen gerne nach wie vor für alle Anfragen zur Verfügung.

 Karl und Lydia Maderthaner

ein Kommentar

  1. Da bekommt man ja sofort hunger obwohl man satt ist 🙂
    Sieht echt sehr köstlich aus, habe einige gute Tipps erhalten. Werde dies bald umsetzen und berichten 🙂 Danke für die tollen Tipps.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s