Wenn die Sonnwendfeuer stattfinden, die ersten Eierschwammerl erhältlich und vielleicht auch schon der Sonnenhut im Garten blüht, dann umkommt mich immer das Gefühl, dass der Sommer gelaufen ist und ich definitiv noch nicht genug Bräune auf meiner Haut abgekommen habe. Heuer ist das anders! Obwohl die Feuer bereits loderten und unsere Tageskarten – Gerichte schon gespickt von den gelben, knackigen Schwammerln sind, hab ich noch keine gelben Blumen in meinem Garten entdeckt. Es wird noch heiß bleiben!

Wir sind im Endspurt zu unserem Urlaub. Aufgrund der Buchungslage etwas früher als gewöhnlich. Vom 26. Juni bis 12. Juli ist unsere diesjährig Sommerpause, und wir freuen uns schon sehr darauf. Erholung und Pausen sind die Würze des Lebens, fein dosiert und in regelmäßigen Abständen, um Genuss und Freude dieser Zeit bewusst war nehmen zu können. Und wenn wir zurück sind, ist es dann auch nicht mehr so schlimm, wenn der Sonnenhut seine Knospen öffnet 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s