Es will nicht richtig mit der Weihnachtsstimmung. Vieles ist anders, ungewiss und unbeständig. Doch grundsätzlich gebe es als Wirtsfamilie kein besseres Jahr als heuer, sich auf Weihnachten einzustimmen. Die Tatsache, die gesamte Adventszeit einmal so nutzen zu können, wie man es sich insgeheim viele Jahre zuvor zumindest in Ansätzen gewünscht hatte, schafft doch eine perfekte Grundbedingung. Wo z´wickt´s?

An der Deko kann´s nicht liegen, sowohl im Wirthaus als auch privat sorgen Engerl, Nikolos und leuchtende Bäumchen für weihnachtliches Ambiente. Volle Keksdosen gab es heuer erstmals schon ab Ende November, und nicht erst im Last-Minute Backverfahren kurz vor dem 24igsten. Bunt gespickte Weihnachts-Playlists sorgen für ordentlich Stimmung zu jeder Gelegenheit, ob beim Kochen, Backen, Putzen oder Autofahren. Die Bildungslücke an nicht gesehenen Kinderweihnachts-Filmen ist nach unzähligen Kinoabenden mit den Kids geschlossen. Wer jetzt denkt, dass das Thema „Punsch“ noch fehlt, etwas Geduld, auch der wurde schon bei knisterndem Feuer in einer heuer überdurchschnittlichen da selbst gemachten Qualität genossen.

„Das Beste daraus machen“, es war ein guter Versuch, der ewig in Erinnerung bleiben wird, doch eines wissen wir nun auch: Uns fehlt das Feiern in unseren Stuben, das Plaudern und Lachen unserer Gäste, das bunte und oft auch hektische Treiben in unserem Wirtshaus. Es gehört einfach dazu für unser Weihnachten. Denn erst wenn es nach viel Lärm und Trubel, nach unzähligen Weihnachtsfeiern ab 23. Dezember ruhig wird, dann beginnt für uns Weihnachten, unser ganz persönliches Fest. Und so hoffen wir, dass auch Ihr in euer Fest findet und Weihnachten für Euch dann beginnt, wenn für Euch der richtige Zeitpunkt ist!

Wir sagen ganz herzlich DANKE für Eure großartige Unterstützung bei unserer „Wirtshauskuchl-to-go“ in den letzten Wochen und auch in den zukünftigen. Dank euren Zuspruch können wir zuversichtlich und sorgenfrei ins Neue Jahr blicken.

Wir wünschen Euch schöne Adventtage, ein frohes Fest an Weihnachten und einen guten Rutsch!

… sollten wir uns nicht mehr sehen. Unsere Gerichte zum Abholen bzw. die Abholtage findet ihr nach wie vor unter den Mittagsmenüs. Gerne lassen wir uns auch „verschenken“. Gutscheine für unser Wirtshaus bzw. für Kochabende auf „Rabenlehen“ können gerne im Wirtshaus an den Öffnungstagen abgeholt werden, auch nächste Woche sind wir gerne da, bitte nur vorher anrufen (07477 423 64).

Übrigens, nächste Woche ist es endlich soweit und wir sind schon sehr gespannt, wenn ich, Lydia Maderthaner am 22.12. mit Silvia Schneider bei „Silvia kocht“ auf ORF 2 um 14 Uhr koche, Wiederholung am nächsten Tag 9.30. Unser Mostbratl mit Erdapfelknödel und Bratwürstel vom Stundner Max mit Krautsalat haben ihren Auftritt. Es macht uns sehr glücklich, wenn ihr die Freude, bei dieser Show dabei sein zu dürfen, mit uns teilt!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: