in unserer Wirtshausküche. Doch keine Sorge, noch ist es nicht soweit, denn wir wollen alle noch einen wunderbaren „Altweiber-Sommer“ genießen 😉 Dazu passen herrliche Gerichte rund um den Kürbis, welche man aktuell auf der Tageskarte findet. Ob Suppe, cremige Tagliatelle oder unsere „Mostviertler Gerste“, dazu passt feiner Saibling vom Steindlteich/Weistrach, zartes Filetsteak vom Stundner/Weistrach oder eine saftige Hühnerbrust. Die Zwetschken unseres „Hausbaumes“ haben erntereif in unsere Küche gefunden und werden als Röster hervorragend zu den Mohnnudeln passen.

Liest sich wunderbar, und schmeckt noch viel besser!

Unsere Wildwochen starten am 23. Oktober und dauern bis 9. November. Was von Feld, Wiese und Wald in unseren Kochtöpfen landet, erfahrt ihr hier

Wildwochen in der Wirtshauskuchl

vom 23. Oktober bis 9 November

Reh Traditionell & Modern Rehbraten & Rehschnitzerl

Hirsch traditionell & modern Hirschbraten & Hirschsteak Fasan Filets auf Pilz-Rahm-Tagliatelle Hase die traditionelle „Hasensuppe“ der Seniorchefin

Wir lieben die klassischen Beilagen zum Wild Semmelknödel, Kroketten, Preiselbeeren und Blaukraut dürfen nicht fehlen!

Da wir Fasan und Hase direkt von der „Weistracher Jagd“ beziehen, kann es sein, dass, je nach „Weidmann´s Heil“, diese Gerichte etwas schwankend verfügbar sind bzw. erst später den Weg in unsere Küche finden. Dafür werden wir diese zwei Gerichte auch nach den Wildwochen im November noch zubereiten. Danke für das entgegen gebrachte Verständnis.

Wir freuen uns auf Euer kommen und bitten Euch um eine Tischreservierung.

%d Bloggern gefällt das: