Die „Wilde Zeit“ bei uns in der Wirtshauskuchl ist nun schon im vollen Gange! In Verbundenheit mit unserer Heimat landet bei uns im Kochtopf ausschließlich heimisches Wild. Ob die über die Ortsgrenzen hinaus bekannten traditionellen Wildbraten von Reh & Hirsch, die unvergleichliche Hasensuppe der Senior-Wirtin oder die kurzgebratenen Filets, Steaks & Schnitzerl von Fasan, Hirsch & Reh, der „Wilde Hochgenuss“ mit einem guten Achterl Roten wird bei uns herzhaft zelebriert. Wir freuen uns auf Euer Kommen, Tischreservierung wird ans Herz gelegt!

Unsere diesjährigen Wildwochen finden vom 26. Oktober bis 11. November statt. Freitag, 26. Oktober ist Nationalfeiertag, an dem wir ganztägig geöffnet sowie durchgehend warme Küche anbieten. Donnerstag, 1. November zu Allerheiligen, ist bis 18 Uhr geöffnet, auch an diesem Tag kochen wir ganztägig.

Klassische „Wilde Abende“ sind immer Freitags:
26. Oktober
2. November
9. November

Wir kochen ausschließlich heimisches Wild, welches wir von den umliegenden Jagden beziehen. Zerlegt und küchenfertig vorbereitet wird es von den Jagden selbst sowie der Firma Feigl, die sich auf die Wildverarbeitung spezialisiert haben. In der Zubereitung bevorzugen wir die traditionelle Bratenküche, sowie das Grillen von Gustostücken. Klassische Beilagen mit herzhaften Soßen lassen das wilde Herz höher schlagen! Blaukraut ist übrigens bei all unseren Gerichten inkludiert, schließlich ist der winterliche Vitamin-Bringer der Klassiker schlecht hin.

Wir freuen uns auf Ihre Reservierung!