Noch befindet sich die Kochwerkstatt auf „Rabenlehen“ im Winterschlaf. Aber dann, wenn die Tage zwar schon länger werden, das Wetter sich aber „kalendarisch“ und wettertechnisch noch am Winter orientiert, sprich trüb, kalt, gatschig, dann öffnen sich am Vierkanthof wieder Tor und Tür. Herrlicher Duft  vom Anprasseln, Köcheln und Braten strömt aus dem gemütlichen Gewölbe-Raum, blühende Frühlingsboten erfreuen das Auge und das Schaffen und Werken am Herd sowie der gemeinsame Genuss lassen den Überdruss an dieser Jahreszeit fast vergessen, versprochen! Hier geht´s zur Übersicht zu den ersten Kochabenden…

Gaumenfreude gegen Winterblues

Leider bereits AUSGEBUCHT

Der Winter zieht sich im Februar meist schon ein wenig in die Länge, und Anfang März, da wird man meist schon etwas zappelig, die Vorfreude auf den Frühling steigt ins Unermeßliche!  Wie wär´s mit ein paar gesellige Stunden, die Sehnsucht mit Kulinarik etwas zu stillen! Stimmiges Menü mit besonderem Augenmerk auf Nachhaltigkeit und Regionalität.

Aus dem Menü:
Heimischer Saibling mit Knollengemüse
Kaspreßknödelsuppe
Bio-Henderl einmal anders
Duo vom Kalb mit Mostviertler Gerste
Bratapfeltorte mit Topfeneis

Wahrlich königlich – Spargel, Fisch & Steak

Leider bereits AUSGEBUCHT

Wir haben hier in Weistrach das unglaubliche Glück, nicht nur heimischen, sondern sogar „benachbarten“ Spargel genießen zu dürfen. Die Familie Lehner aus Haag weiß, wie´s geht, dazu kombinieren wir ein paar hochkarätige Zutaten und das Festmahl kann beginnen!

Aus dem Menü:
Stöckl-Schafkäse mit Spargelsalat
Schaumsuppe mit Gartenkresse
Gratinierter Erdapfel mit Spargel & Lachsforelle
Filetsteak mit Hollandaise & Solospargel
Topfensouflee mit marinierten Erdbeeren