Nie hätte ich es für möglich gehalten, jemals ein Kochbuch von mir und unserer Wirtshauskuchl in den Händen zu halten. Der Weg bis hierhin könnte ein eigenes Buch leicht füllen und würde den Hauch einer “Cinderella-Story” mit Happy End tragen. Danke an Alle, in welcher Form auch immer, die es möglich gemacht haben!

Authentischer und ehrlicher hätte es nicht werden können. Ich hatte das große Glück, dass es seitens des Verlages Ennsthaler keine Vorgaben gab, und so ist aus “Meine Wirtshausküche” ein sehr persönliches Werk geworden, in dem ich meine Erfahrungen vom Wirtshaus & Kochstudio bündeln und verbinden konnte für´s einfache Kochen Zuhause. Alle Fotos stammen übrigens von meiner langjährigen Freundin Daniela Adelberger-Schörghuber, was den ganzen Entstehungsprozess mehr als nur bereichert hat 😉

Neugierig? Hier gibt´s noch mehr Infos…

zum Entstehungsprozess

Ganz ehrlich, es war nie geplant, ein Kochbuch aus unserer Wirtshauskuchl zu veröffentlichen. Unsere Küche ist ehrlich, bodenständig und besticht durch traditionelles Handwerk. Wir erfinden uns und unsere Gerichte nicht jedes Mal in irrgendeiner Weise Neu oder profilieren uns mit kleinen Kunstwerken am Teller. Wir sind Wirtshaus, und das bedeutet, dass unsere Gaststätte mit “Wir” erfüllt ist. Vermeintlich nicht der Stoff, aus dem Kochbücher gemacht sind 😉

Ob  gemütliches Beisammensein, schnelle Mittagsstärkung, große bzw. kleine (Familien)Feiern oder einfach Zeitvertreib,  wir sind für alle da! Das erfordert einen großen Bogen zu spannen, um allen Bedürfnissen gerecht zu werden. Darum nenne ich unsere Küche auch oft eine Art “Überlebensküche”, die den Fokus auf frische, regionale und saisonale Zutaten sowie daraus resultierendem Handwerk nie verliert. Genuss, Geschmack und Gemütlichkeit für alle Generationen, und dass bei oftmals stark schwankender Anzahl an Gästen, die zu uns kommen.

Als ich vor über 5 Jahren mit den Kochabenden auf “Rabenlehen” (Kochkurse) begann, öffnete sich ein weiterer Horizont. Der Blickwinkel wurde größer. Gemeinsam mit Kochbegeisterten am Herd zu stehen um Köstliches aus der Region zu zaubern, führte zu einer anderen Wahrnehmung über unsere Wirtshausküche. Doch das alleine hätte für mich für ein Kochbuch wohl auch noch nicht gereicht. Erst nachdem mich Silvia Schneider (“Silvia kocht”, Mo – Fr ORF 2, 14 Uhr) mehrmals dazu ermutigt hatte, meine Rezepte doch in Buchform zu bündeln, wurde ab Sommer 2021 ernsthaft daran gearbeitet. Und siehe da: es gibt noch viel mehr Wissenswertes, als die Zubereitung unserer Lieblingsrezepte. Meine Philosophie “Kochen aus´m Gefühl” mit vielen Tipps zum rezeptlosen Kochen geben unglaublich viel Einblick in die Funktionsweise eines klassischen Kirchen-Wirtshauses.  Und da wirtschaftliches und nachhaltiges Kochen in traditionellen Gasthöfen immer schon eine Rolle gespielt haben, verbinden sich viel alt bewährte Herangehensweisen mit der Moderne, – “Capsule Cooking” zieht sich wie ein roter Faden durch “Meine Wirtshausküche”  😉  Da viele Gedanken  bereits im Kopf waren, ging es deutlich schneller, als man glauben mag. Gemeinsam mit meiner Freundin & Fotografin Daniela sowie mit dem in Steyr beheimateten Ennsthaler-Verlag war es ein sehr harmonischer, entspannter Entstehungsprozess, eine Erfahrung, für die ich sehr Dankbar bin.

Unser Buch “Meine Wirtshausküche” ist im Fachhandel, verschiedene Internetplattformen sowie direkt beim Ennsthaler Verlag erhältlich. Natürlich kann es auch, gerne mit persönlicher Widmung, direkt bei uns im Wirtshaus gekauft werden (Preis pro Stück: 35,–) Sollten Sie weiter weg wohnen und “Meine Wirtshausküche” gerne mit persönlicher Widmung bei uns direkt  bestellen wollen, schicken Sie uns bitte eine Mail an kontakt@wirtshauskuchl.com, wir nehmen gerne Kontakt zu Ihnen auf! Die Bezahlung erfolgt dann  per Vorkasse zuzüglich einem Versandkostenanteil von 3 Euro. Vielen lieben Dank für´s Verständnis!

%d Bloggern gefällt das: