News on the Blog

Oh, es geht wieder los! Dieser Satz, ach er wirkt schon ein bissl fahl und definitiv nicht mehr neu, er hat einfach an Strahlkraft verloren. Ja, wir betreiben unser Wirtshaus mit sehr viel Herzblut und Leidenschaft und ja, wir freuen uns auch wieder sehr auf Euer Kommen, dass wieder Leben in unsere Stuben einzieht. Es macht uns glücklich, wenn ihr so gerne zu uns kommt. Leider schwebt aber das Damoklesschwert Omikron bedrohlich über der neuerlichen Öffnung und nimmt den kommenden Wochen sämtliche Leichtigkeit, die wir doch in unserer Arbeit so genießen. Es liegt wohl an uns selbst, das Beste daraus zu machen. Das klingt zwar ziemlich banal und ist mit sehr viel Zwangsoptimismus gespickt, doch würde ich es als das “Cortison” unserer aktuellen Situation beschreiben: Es geht aktuell nicht um die Ursachenbekämpfung, sondern um die Linderung der Symptome, was bedeutet: gesellige Stunden, gutes Essen und den Alltag etwas hinter sich lassen!

Das Wichtigste: Aufgsperrt wird! Ab kommendem Freitag, 17. Dezember, ist unser Wirtshaus wieder regulär geöffnet. Das bedeutet: Montag und Freitag von 9 bis 22 Uhr, Donnerstag (Mostviertler Buffet), Samstag und Sonntag von 9 bis 14 Uhr (auslaufend). Es gilt die 2 G Regel, FFP2 Maskenpflicht außer am Tisch, Sperrstunde 23 Uhr. Von unserer Speisenkarte können auch Gerichte zum Abholen bestellt werden. Gutscheine im Weihnachts-Design mit gewünschtem Betrag sind natürlich ebenfalls bei uns erhältlich!

Nächste Woche sind wir wieder im ORF vertreten, welch große Ehre, Freude und Abwechslung für uns! Dienstag, 21.12. werden Kekse gebacken in “Guten Morgen Österreich” auf ORF 2, ab ca. 6.30 und Mittwoch, 22.12. sind wir zu Gast bei “Silvia kocht”, einem Weihnachts-Spezial, ebenfalls ORF 2, 14 Uhr. Beide Sendungen können nach der Erstausstrahlung wieder eine Woche auf der TV-Thek gestreamt werden. Die Rezepte der Kekse aller “Guten Morgen Österreich” – Auftritte sind übrigens alle auf unserer Homepage zusammengefasst!

Vielleicht haben es die ein oder anderen schon gehört: Es wird ein eigenes Kochbuch aus der Wirtshauskuchl geben, und das ist, zugegeben, ziemlich aufregend! Infos dazu werden die nächste Zeit noch folgen, geplanter Erscheinungstermin ist Anfang März.

Teilen auf

4 Kommentare

  1. Hallo Familie Maderthaner.Wir sind heute 140 Km zu Euch gefahren um köstlich zu speisen,Ihr habt uns nicht enteuscht.Wir möchten uns nochmals dafür bedanken.Wir kommen wieder.LG Wilma u.Franz Laimer

    • Liebe Familie Laimer, vielen lieben Dank für Eure netten Zeilen. Ich bin immer wieder sehr glücklich und dankbar, wenn “Erwartungen” erfüllt werden, da dies in Zeiten wie diesen oft nicht einfach ist. Wir sind (und bleiben ) ein doch sehr traditionelles Wirtshaus mit eher bodenständiger Küche und hin und wieder kommt es vor, dass manche Gäste aufgrund der TV-Präsenz das nicht verstehen. Umso erfreulicher ist es, wenn Sie den weiten Weg auf sich genommen haben, um zu uns zu kommen und Sie auch zufrieden und glücklich wieder Ihre Heimreise antreten konnten. DANKE! Liebe Grüße aus Weistrach, Lydia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.