Allgemein

Im Universum des Lebens

kommen einem schon viele Ereignisse unter. Ob bewusst oder unbewusst wahr genommen, das Zusammenspiel aus vielen kleinen und einigen großen Dingen, ergibt immer wieder auf´s Neue etwas Wunderbares, das gemeinsame Ganze. Ja von WAS bitte schreibt den DIE nun wieder…

Ab ins Finale!

9 Plätze 9 Schätze – So gut isst Östterreich, wir kommen. Und daher gehen wir diese Woche nochmal bis zum Äußersten, Reizüberflutung mit dem Mostbratl, Angriff auf diversen Social – Media – Kanälen, Präsenz in der ein oder anderen Zeitung…

Fügung, Schicksal oder Glück?

Kommt etwas so, weil es so kommen soll, trägt man zu etwas bei, weil man doch seinen Weg auf beständige Art und Weise geht oder hat man am Ende des Tages einfach nur Glück? Was macht richtiges Timing aus? Zur…

Was kommt? Was geht? Was bleibt?

Dass sich in diesem Frühjahr ein paar außergewöhnliche Projekte dicht aneinander reihen, haben wir im Februar schon bemerkt. Man könnte sagen, wir sind nun in der heißen Phase, es macht Spaß, bereitet Freude und schüttet Endorphine aus. Irgendwie hat man…

Quo vadis, liebes Wirtshaus?

3 Jahre ist´s her, als der Weg, den wir damals nahmen, abrupt enden sollte und wir gezwungen waren, unsere Öffnungszeiten zu ändern. Viel Zeit ist seither vergangen, und es ist wirklich viel dazwischen passiert. Man sagt oft, das Leben ist…

Wenn aus der Not

… eine Tugend wird. Missliche Lagen und Krisen begegnet man im Leben ja immer wieder. Ob persönlich, familiär, beruflich oder auch wirtschaftlich, die einen verlangen einem sofortiges Handeln ab, die anderen gönnen einen noch eine gewisse Galgenfrist. So ist´s uns…

Back on track – endlich zruck!

Nach dem Urlaub sind´s ja im Gesellschaftsleben immer die selben Fragen, die einen begleiten, und häufig immer die selben Antworten, die man von sich gibt, und die man aber auch hören will. “Es war so schön! Wir hatten so viel…

Die Bäume, das Holz und wir

Die Natur macht´s uns im großen Stil ja vor. Im Frühling die Blüte, im Sommer wird gewachsen, der Herbst bringt die Ernte und im Winter wird gerastet. Simpel, regelmäßig und beständig. Dem entsprechend angepasst hat sich die Vegetation, mal läuft´s…

Oh du fröhliche…

Heute hat sie mich erwischt, die Weihnachts-Hektik. Eiskalt. Ohne mit einer Wimper zu zucken. Sie überraschte mich in einem unbemerkten Moment. Habe ich mir doch ausgerechnet heuer vor genommen, mich mehr in meinem Selbst zu bewegen, die um mich herum…

Waldphilosophie im Wirtshaus

Eine gefühlte Ewigkeit, zumindest mehr als einen Monat ist´s seit dem letzten Beitrag her, ja was ist den los? Schreibblockade? Zu viel Arbeit? Kein Lust? Andere Prioritäten? Ehrlich gesagt, ich habe mir keinen Kopf darüber gemacht, ja, es war sicher…

“Nose to Tail”

Von der Nase bis zum Schwanz, also das Prinzip, das ganze Tier von Kopf bis Fuß zu verarbeiten, ist in der heutigen Zeit zwar in aller Munde, in der Praxis siehts jedoch gewaltig anders aus. Aus ethischen Gründen, aus Prinzip…

Schon mal den Mount Everest bestiegen?

Nein, damit meine ich natürlich nicht den mit vollem Respekt betrachteten höchsten Berg der Welt, sondern den Persönlichen. Wie ich das meine? Also, der Monat August war in unserem Wirtshaus sicher eine Art Expedition wie zu einem 8000er. Zwar habe…